Gemeinsam für Wallmenroth

Gemeinsam für Wallmenroth

28.03.2020 00:00

Die Nachrichten über die Verbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2 überschlagen sich momentan nahezu sekündlich.
Mit Blick auf das Geschehen in der Welt, in Europa und in Deutschland haben wir uns entschlossen, hier vor Ort für unsere Mitbürger in Wallmenroth tätig zu werden.

In einer gemeinsamen Aktion wollen die kfdWallmenroth und der Bürger- und Heimatverein Wallmenroth
die Menschen in unserem Heimatort mit selbstgenähten, wiederverwendbaren Mund-Nase-Schutzmasken versorgen.

Diese Masken schützen nicht vor einer Infektion, helfen aber trotzdem im Kampf gegen das Virus, indem die Übertragung erschwert wird. So gewinnen wir dringend benötigte Zeit, denn das Virus wird uns noch sehr lange begleiten und dafür brauchen wir im wahrsten Sinne des Wortes einen langen Atem. Bei diesem Projekt benötigen wir viele helfende Hände,damit es zu einem Erfolg wird.

Wer als NäherIn mithelfen möchte oder passenden Stoff (der bei mind. 60°C waschbar ist) spenden kann, meldet sich bitte bei

Beate Michel (Tel.: 02741/972133 oder per WhatsApp unter 0175 4445730‬) oder
Christina Reuber (Tel.: 02741/933805, creuber@gmx.de
oder per WhatsApp unter 0170/1022682).

Ran an die Maschinen!
Ob mit oder ohne Maske - bleiben Sie gesund!

Zurück