CORONA-VIRUS:

CORONA-VIRUS:

16.03.2020 00:00

 
Wenn Sie zur Risikogruppe gehören und Familienangehörige oder gute Bekannte nicht helfen können, übernehmen Mitglieder des Gemeinderates gerne Einkäufe, Besorgungen und andere dringende Wege für Sie, damit Sie Ihre eigenen vier Wände nicht verlassen und sich der Gefahr einer Ansteckung aussetzen müssen.

Zur Risikogruppe gehören unter anderem:
- Menschen mit hohem Alter
- Menschen mit Vorerkrankungen (Lungenkrankheiten, Diabetes, Herz-Kreislauferkrankungen, etc.)
- Menschen mit schwachem Immunsystem

Ein oder mehrere dieser Punkte treffen auf Sie zu? Dann seien Sie besonders vorsichtig und verlassen Sie Ihr Haus so selten wie möglich! Das ist neben Händewaschen die wirksamste Methode, die Gefahr einer Ansteckung zu minimieren.
Bei Ihnen treten Symptome wie Fieber, trockener Husten und/oder Atemnot auf? Gehen Sie keinesfalls selbständig zu Ihrem Hausarzt, sondern wählen Sie die Gesundheitsnummer 116117, die die nächsten Schritte einleiten wird. Im Notfall natürlich die 112 oder den Krankentransport 02741/19222.

Wenn Sie in Wallmenroth Unterstützung benötigen, helfen wir Ihnen gerne weiter. Melden Sie sich bei der Gemeinde unter der Telefonnummer: 0170/9339469.

Weitere Informationen/Rufnummern
www.corona.rlp.deoder www.rki.de
116117   Bereitschaftsdienstzentrale am DRK KRH Kirchen
112   Notruf
02741/19222  Notruf Krankentransport
02681/813838  Hotline Kreisverwaltung Gesundheitsamt (9-16 Uhr)
0800/5758100 Hotline Rheinland-Pfalz (8-18 Uhr)

gez. Michael Wäschenbach, Ortsbürgermeister; 16. März 2020

Zurück